Geschäftsführervertrag

Gestaltungsspielräume
im GmbH Geschäftsführervertrag nutzen

GESCHÄFTSFÜHRERVERTRAG PRÜFEN LASSEN

Sie werden demnächst Geschäftsführer und Fragen sich, ob der Geschäftsführervertrag Fallstricke enthält?
Als Anwälte für Arbeitsrecht prüfen wir Ihren Geschäftsführervertrag und beraten Sie, wie Sie sich gegen Haftungsrisiken bei Übernahme des Geschäftsführeramtes absichern.

GESCHÄFTSFÜHRER WERDEN

Die Übernahme der Position des Geschäftsführers einer GmbH klingt verlockend. Sie bedeutet mehr Verantwortung, mehr Ansehen und Anerkennung und schließlich auch mehr Geld. Doch es sind auch die Risiken zu bedenken. Wenn Sie vom Angestellten zum Geschäftsführer „befördert“ werden, übernehmen Sie nicht nur viele neue Pflichten, sondern verlieren auch eine Reihe von Arbeitnehmerrechten. Daher ist es wichtig, vorhandene Gestaltungsspielräume im Geschäftsführervertrag zu nutzen, um Haftungsrisiken und Nachteile zu vermeiden.

GESCHÄFTSFÜHRERVERTRAG

Im Geschäftsführervertrag werden Ihre Rechte und Pflichten des Anstellungsverhältnisses näher geregelt. Da für Sie als Geschäftsführer die Arbeitnehmerschutzgesetze nicht gelten (z.B. zum Kündigungsschutz, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaub oder Schutz bei Betriebsübergang), ist es umso wichtiger, durch geschickte Vertragsgestaltung den Verlust der schützenden Arbeitnehmerrechte möglichst zu kompensieren.

HAFTUNG MINIMIEREN

Als Geschäftsführer sind Sie zahlreichen Haftungsrisiken ausgesetzt. Anders als die Gesellschafter haften Sie persönlich mit Ihrem gesamten Privatvermögen. Durch einen Haftungsfall können Sie daher schnell zum Sozialfall werden. Von enormer Bedeutung sind daher Instrumente, wie Ihre persönliche Haftung als Geschäftsführer reduziert werden kann. In Betracht kommen vor allem Vereinbarungen im Geschäftsführervertrag, wonach die Innen- und Außenhaftung beschränkt wird.

Jetzt Termin vereinbaren

GESCHÄFTSFÜHRERVERTRAG-CHECK

Bevor Sie den Geschäftsführervertrag unterschreiben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Eine Erstberatung hilft Ihnen, schnell Klarheit über Ihre Rechte zu bekommen und nervenaufreibende Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Wir beraten Sie bundesweit und vor Ort in Hamburg.

Anwaelte Arbeitrecht Hamburg

1. Kontaktaufnahme

 

Für die Prüfung des GmbH-Geschäftsführervertrages benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Geschäftsführervertrag
  • Satzung der GmbH

Senden Sie uns die Unterlagen – am besten als pdf-Datei – und Ihre Schilderung per E-Mail. 

Rechtsanwalt Arbeitsrecht

2. Geschäftsführervertrag-Check

 

Wir prüfen den Geschäftsführervertrag auf mögliche Fallstricke. Wir beraten Sie, welche Rechte und Pflichten als Geschäftsführer einer GmbH bestehen, auf welche Klauseln im Geschäftsführervertrag Sie achten müssen und wo Sie nachverhandeln sollten.

Anwalt Arbeitsrecht

3. Vertretung

 

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Verhandlung von Geschäftsführerverträgen. Bei späteren Streitigkeiten mit den Gesellschaftern vertreten wir Sie bundesweit und streben eine außergerichtliche Lösung an. Sollte eine gütliche Einigung nicht möglich sein, setzen wir uns für Sie vor allen Landgerichten konsequent ein. 

Jetzt Geschäftsführervertrag prüfen lassen

ALSTER Rechtsanwälte

Sommerkamp-Moldenhauer Trabhardt PartmbB

Sie haben einen Geschäftsführervertrag erhalten? Dann rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie bundesweit:

 

040 88 185 280

Anwältin Arbeitsrecht Hamburg Kirsten Sommerkamp

Kirsten Sommerkamp-Moldenhauer

Rechtsanwältin

 

Anwalt Arbeitsrecht Hamburg Sebastian Trabhardt

Sebastian Trabhardt

Rechtsanwalt

 

ANWALT ARBEITSRECHT
BEWERTUNGEN UNSERER MANDANTEN

Anwalt für Arbeitsrecht Sebastian Trabhardt ist bekannt aus